cn de en es fr jp ru
Sections: all popular

Functions:

History:

is_writable

(PHP 4, PHP 5)

is_writablePrüft, ob in eine Datei geschrieben werden kann

Beschreibung

bool is_writable ( string $filename )

Gibt TRUE zurück, wenn filename existiert und schreibbar ist. Der Dateinamens-Parameter kann auch ein Verzeichnisname sein, um prüfen zu können, ob ein Verzeichnis schreibbar ist.

Bedenken Sie, dass PHP mit der Benutzer-ID auf die Datei zugreift, unter der der Webserver läuft (oftmals ist dies 'nobody'). Beschränkungen durch safe_mode werden nicht berücksichtigt.

Parameter-Liste

filename

Der zu prüfende Dateiname.

Rückgabewerte

Gibt TRUE zurück, wenn filename existiert und schreibbar ist.

Beispiele

Beispiel #1 is_writable()-Beispiel

<?php
$filename 
'test.txt';
if (
is_writable($filename)) {
    echo 
'Die Datei kann geschrieben werden';
} else {
    echo 
'Die Datei kann nicht geschrieben werden';
}
?>

Fehler/Exceptions

Im Fehlerfall wird eine E_WARNING ausgegeben.

Anmerkungen

Hinweis: Die Ergebnisse dieser Funktion werden gecached. Weitere Details erhalten Sie bei clearstatcache().

Tipp

Seit PHP 5.0.0 kann diese Funktion mit einigen URL-Wrappern benutzt werden. Schauen Sie in der Liste unter Unterstützte Protokolle and Wrappers nach, welcher Wrapper die Funktionalität von stat() unterstützt.

Siehe auch

  • is_readable() - Prüft, ob eine Datei existiert und lesbar ist
  • file_exists() - Prüft, ob eine Datei oder ein Verzeichnis existiert
  • fwrite() - Schreibt Binärdaten in eine Datei